login »

Event 

Titel der nächsten Energiegespräche: 'Elektrifizierung des Energiesystems - 100% Strom?'

    
Die nächsten Energiegespräche finden am 12.9.2017 um 18.30 im Festsaal des Technischen Museum Wien statt.

Programm der letzten Veranstaltungen und Download der Präsentationen
 
Event 

15th IAEE European Conference 2017

3.-6. September 2017
Hofburg Congress Center

'HEADING TOWARDS SUSTAINABLE ENERGY SYSTEMS: EVOLUTION OR REVOLUTION?'

Website IAEE 2017

The 15th IAEE European Conference takes place in Vienna, Austria, at the Hofburg Congress Center, 3rd to 6th September 2017. The main topic will be: 'HEADING TOWARDS SUSTAINABLE ENERGY SYSTEMS: EVOLUTION OR REVOLUTION?'. The conference focuses on new developments of energy conversion technologies, energy policies and their effects on a country level as well as on a global level, the efficient use of different types of primary energy resources and possible solutions to stop global warming. It will be discussed which new technologies are required and which role they may play in a future supply system consisting of decentralised and central supply units (power plants, refineries, pipelines ...). The main question of this conference will be: In heading towards sustainability - is an evolutionary continuous development possible or is a revolution necessary?
 
Event 

IEWT 2017 - 10. Internationale Energiewirtschaftstagung

15.-17. Februar 2017
Campus Gußhaus
Gußhausstraße 25-29

'Klimaziele 2050: Chance für einen Paradigmenwechsel?'

Von 15. bis 17. Februar 2017 findet die 10. Internationale Energiewirtschaftstagung IEWT2017 statt. Veranstaltungsort ist der Campus Gußhaus der TU-Wien.

Für Fragen zur Veranstaltung stehen wir gerne unter iewt2017@tuwien.ac.at zur Verfügung.

Konferenzhomepage der IEWT 2017: hier

 
Research 

Bewertung des Potentials für hocheffiziente KWK
sowie effiziente Fernwärme und Fernkälte in Österreich
im Rahmen der Energieeffizienz-Richtlinie

Im Rahmen der Europäischen Energie-Effizienz-Richtlinie (2012/27/EU) mussten alle Mitgliedsstaaten eine 'Umfassende Bewertung des Potentials für den Einsatz der hocheffizienten KWK und der effizienten Fernwärme- und Fernkälteversorgung' im jeweiligen Land erarbeiten. Die TU Wien und ecofys wurden vom Bundesministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft mit der Durchführung dieser Bewertung für Österreich beauftragt. Der folgende Link führt zur Projekthomepage inklusive einer interaktiven Karte, in der die Ergebnisse des Projekts dargestellt werden.

http://www.austrian-heatmap.gv.at