IFIC II - Wissenschaftliche Begleitung der International Feed-in Corporation in Deutschland

 
 
Contact:Gustav Resch
Project Team:Sebastian Busch
 
Begin:
Dec 2011
Duration:
36 months
Status:
ongoing
 
 
 
Einspeisesysteme für Strom aus Erneuerbaren Energien (EE) sind im Stromsektor das gängigste EE-Förderinstrument der EU-Mitgliedstaaten. Derzeit setzen 23 von 27 EUMitgliedstaaten Einspeisesysteme zur Förderung von EE-Strom ein, d.h. garantierte Einspeisevergütungen od. Einspeiseprämien, wobei diese in 20 Staaten Hauptförderinstrument sind. Um die bestehenden Einspeisesysteme durch Erfahrungsaustausch kontinuierlich zu verbessern, verständigten sich die Regierungen Deutschlands und Spaniens am Rande der Internationalen Konferenz „renewables2004“ in Bonn auf eine zukünftigen Kooperation zum Thema Einspeisesysteme, die so genannte International Feed-in Cooperation (IFIC). 2007 wurde Slowenien Mitglied der International Feed-in Cooperation. Die Aufnahme weiterer Mitglieder ist geplant bzw. steht unmittelbar bevor. Ziel der IFIC ist der kontinuierliche Erfahrungsaustausch sowie die Optimierung und Weiterentwicklung von Einspeisesystemen.
 
last update: 2012-02-23

back »