Energiegespräche

Brauchen wir einen Schub bei der Energieeffizienz?

Technisches Museum Wien
Mariahilfer Straße 212, 1140 Wien

  • 1.3.2005 19:30
  • Technisches Museum Wien

Eine längerfristige Betrachtung zeigt, dass sich die Energieintensität in Österreich im Zeitraum von 1976 bis 2002 (zum Abschluss der Untersuchung war das das aktuelleste energiestatistische Jahr) um durchschnittlich 0,8 % p. a. gesteigert hat. Kurzfristig, d. h. von 1993 bis 2002, sank die Effizienz bezogen auf den energetischen Endverbrauch allerdings um 0,3 % p. a.! Diese Entwicklung weicht deutlich von dem von der Bundesregierung angestrebten Ziel, die Energieintensität um 1,6 % p. a. zu steigern, ab.
Diese Veranstaltung soll unter besonderer Berücksichtung des Konsumentenverhaltens sowie des industriellen Stromverbrauchs über den Status Quo Österreichs informieren.

Mag. Herbert Lechner (Oesterreichische Energieagentur)Die Energieeffizienzrichtline der EU, inkl. einer Standortbestimmung Österreichs

Univ.-Lektor Mag. Karin Strahner, (K.S. Marken- und Marketing-Coaching)Lifestyle und Konsumentenverhalten

DI Dr. Wolfgang Sparlinek (voestalpine Stahl GmbH)Schwerpunkt Strom. Was tut die Wirtschaft?

Moderation:

Franz Schellhorn (Die Presse)