Flex+

Gro√üfl√§chiger Einsatz von Prosumer-Flexibilit√§t an kurzfristigen Stromm√§rkten unter Ber√ľcksichtigung von Prosumer-Interessen

  • Ongoing
  • Started: Apr 2018
  • Expected end: Mar 2021

Members

Project description

Im Projekt Flex+ werden unterschiedliche Konzepte entwickelt und im gro√üfl√§chigen Realbetrieb getestet, um Flexibilit√§t von fernsteuerbaren Prosumer-Komponenten wie W√§rmepumpen, Boiler, PV-Speichersysteme und E-Mobilit√§t f√ľr ausgew√§hlte systemdienliche Dienstleistungen, wie beispielsweise die Vermarktung an Spot- und Regelenergiem√§rkten sowie Minimierung der Ausgleichsenergie wirtschaftlich nutzen zu k√∂nnen. Dazu werden skalierbare Optimierungsalgorithmen auf Aggregator- und Prosumer-Ebene entwickelt, die, unter Ber√ľcksichtigung der Interessen des Aggregators sowie auch der Eigeninteressen der Prosumer, eine f√ľr alle Beteiligten optimale m√§rkte√ľbergreifende Nutzung und Vermarktung der vorhandenen Flexibilit√§t erm√∂glichen. Basierend auf diesen Ergebnissen werden Verg√ľtungsmodelle und Tarife f√ľr Prosumer entwickelt und notwendige Prozesse bei Prosumern und Unternehmen entlang der gesamten Wertsch√∂pfungskette implementiert.

Last updated: 13 Jun 2019