hybrid-VPP4DSO

Aktive Steuerung von Verbrauchern und erneuerbarer Erzeugung im Verteilnetz

  • Finished
  • Started: Apr 2014
  • Ended: Oct 2016

Members

Dipl.-Ing. Bettina Dallinger
Georg Lettner
Mag. Daniel Schwabeneder

Project description

Das Ziel des Projekts hybrid-VPP4DSO ist die Konzeptionierung, Evaluierung und Validierung eines hybrid-Virtual-Power-Plants (VPP), das sowohl die Stromerzeugung aus Erneuerbaren als auch verbraucherseitige Maßnahmen (Bereitstellung von Negawatts) zur Optimierung des Elektrizitätssystems umfasst. Dazu werden netz- und marktgetriebene Ansätze, im Speziellen für die Anforderungen von Verteilnetzbetreibern, kombiniert. Auf Basis real erhobener Unternehmensdaten erfolgt die simulationsbasierte Entwicklung eines hybriden VPP-Konzepts. Nach erfolgreicher Validierung ist ein technisches proof-of-concept in zwei spezifischen Verteilnetzen in Österreich und Slowenien geplant. Die Möglichkeiten für Geschäftsmodelle sowie die technischen und nicht-technischen Barrieren für den VPP-Markt werden ebenfalls evaluiert.

Last updated: 04 Aug 2014