MonMech 13

Energieszenarien bis 2030: Wärmebedarf der Kleinverbraucher

  • Finished
  • Started: Mar 2012
  • Ended: Mar 2013

Members

Dipl.-Ing. Dr. Lukas Kranzl
Dipl.-Ing. Dr. Andreas M√ľller

Project description

Die erstellt Szenarien f√ľr den Energiebedarf und den damit in Zusammenhang stehenden Treibhausgasemissionen des Sektors Raumw√§rme und Warmwasserbereitung des √∂sterreichischen Kleinverbrauchs bis 2030. Schwerpunkt der Ma√ünahmenabbildung ist der Zeitraum bis 2020. Dabei handelt es sich um direkte Nachfolgearbeiten zur Studie ‚ÄěEnergieszenarien bis 2030: W√§rmebedarf der Kleinverbraucher‚Äú, welches f√ľr den Auftraggeber im Zeitraum 2010-2011 durchgef√ľhrt wurde.

Untersuchungsgegenstand sind ein Szenario ‚Äěwith measures (WM)‚Äú, aus welchem der Energiebedarf und die eingesetzten Energietr√§ger abgeleitet werden k√∂nnen, sowie ein Szenario ‚Äěwith additional measures (WAM)‚Äú bei Umsetzung der Vorgaben f√ľr √Ėsterreich z.B. bei Umsetzung des Klimapakets der Europ√§ischen Kommission. In dem zweiten Szenario werden speziell die Bereiche der Geb√§udeenergieeffizienz (W√§rmeschutz und Effizienz der W√§rmebereitstellung) und die zur W√§rmebereitstellung eingesetzten Energietr√§ger angesprochen.

Die Ma√ünahmenpakete im Szenario WM entsprechen grunds√§tzlich denen der Vorg√§ngerstudie, k√∂nnen jedoch aufgrund ge√§nderter Rahmenbedinungen (z.B. Umsetzung von EU-Richtlinien in √Ėsterreich) anders bewertet werden als im Szenario WM aus dem Jahr 2011 . Des Weiteren werden die Energiepreise √ľberarbeitet.

Das Szenario WAM beruht auf der Energiestrategie √Ėsterreich und dem Klimaschutzgesetz und wird erforderlichenfalls durch die Ergebnisse der Verhandlungsgruppen zum Klimaschutzgesetz im September 2012 adaptiert.

 


Update: MonMech 2015 - Energieszenarien bis 2050: Wärmebedarf der Kleinverbraucher

Diese Studie stellt ein Update der Szenarien WEM 2013, WAM 2013 und WAMplus 2013 bereit und erweitert den Betrachtungszeitraum auf 2050

 

 

Downloads

Last updated: 14 Mar 2012