PMO Umsetzung

Pocket Mannerhatten Ottakring - Umsetzungsprojekt

  • Ongoing
  • Started: Mar 2018
  • Expected end: Feb 2021

Members

Project description

Pocket Mannerhatten wendet das Prinzip der „Sharing Economy“ auf Gebäude an: Bestimmte Gebäudebereiche und Infrastrukturen, die bisher nur von den BewohnerInnen eines einzelnen Gebäudes („Parzelle“) genutzt wurden, werden bei Pocket Mannerhatten auch den benachbarten Parzellen zur Nutzung zur Verfügung gestellt. Zwei oder mehr Parzellen bilden im Rahmen von Pocket Mannerhatten ein „Cluster“, in dem verschiedene Nutzungen geteilt bzw. getauscht werden. So können beispielsweise mehrere Innenhöfe oder Dachflächen zu einem oder einer größeren zusammengelegt werden. Stiegenhäuser und Aufzüge können von mehreren Gebäuden benutzt oder Systeme erneuerbarer Energien gebäudeübergreifend und rentabler werden.

Das schafft Vorteile für alle Beteiligten: eine höhere Lebensqualität, mehr Freizeitmöglichkeiten, Wertsteigerungen, Zugang zu Förderungen und vieles mehr.

Umsetzungsprojekt – kollaborative Stadtstrukturen und räumlicher Sharing-Strategien in „Block 61“. Erstmals wird das Sharing-Konzept in einem gründerzeitlichen Stadtblock in Wien-Ottakring zu Anwendung gebracht. Das bewährte Team begleitet die EigentümerInnen und BewohnerInnen von „Block 61“ bei der Umsetzung von Sharing-Maßnahmen und unterstützt bei der Lösung von baulichen, sozialen und rechtlichen Fragen. Weitere Projektinhalte betreffen u.a. die Entwicklung eines gemeinwohlorientierten Bonus-Systems und kontiniuerliches Monitoring. Das Projekt wird im Rahmen des Projektes Smart Cities Demo des Klima- und Energiefonds gefördert.

Last updated: 13 Jun 2019