News

SECURES Stakeholder Workshop

Wir möchten Sie herzlich zum Stakeholder Workshop des Projekts SECURES (Securing Austria's Electricity Supply in times of Climate Change)

am Mittwoch, den 16. Juni 2021, um 10-12 Uhr (online)

einladen!

Das Projekt SECURES analysiert die Wechselwirkungen von Klimawandel und Dekarbonisierungszielen auf den österreichische Stromsektor. Dieser Workshop dient dazu, erste Erkenntnisse zu präsentieren sowie die Fragestellungen und das Szenariodesign zu schärfen hinsichtlich ihrer Relevanz für Stakeholder*innen.

Im Zentrum der Analyse steht die Frage, wie eine zuverlässige, nachhaltige und kosteneffiziente Stromversorgung in Österreich in Zeiten des Klimawandels gewährleistet werden kann. Die Projektpartner TU Wien, AIT Austrian Institute Of Technology und das Institut für Meteorologie und Klimatologie der Universität für Bodenkultur (BOKU-Met) kombinieren Erkenntnisse aus der Klimamodellierung und Energiesystemmodellierung, um die Einflüsse von steigender volatiler Stromerzeugung, Sektorkopplung und Extremwetterereignissen auf das österreichische Stromsystem und dessen Versorgungssicherheit in den kommenden Jahrzehnten zu analysieren. Das Projekt SECURES wird über das Austrian Climate Research Program des Klima- und Energiefonds gefördert.

Wir bitten um Anmeldung per Email bis zum 11.6.21. Weitere Details und Zugangsdaten zur Onlineplattform werden im Vorfeld des Workshops ausgesandt.

Weitere Infos zum Projekt finden Sie auf der Projektseite, wo nach dem Workshop auch die Unterlagen zum Workshop zur VerfĂĽgung gestellt werden.

FĂĽr Fragen und Anregungen stehen wir gerne zur VerfĂĽgung. Wir freuen uns auf einen spannenden Workshop!

Gustav Resch und Franziska Schöniger

fĂĽr das SECURES Projektteam